#16

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 17.04.2016 02:20
von Jason Carter | 188 Beiträge

"nien das hatte ich nicht dabei gedacht... ich wollte nur wissen wie es in deinen augen zwischen und weiter geht, ob wor freunde bleiben oder du mich für immer vort schieckst" sagte er ehrlich und zog seine hand zurück.
"ich weiß das ich dich verletzt habe und es.... tut mir leid.. Ich wollte nie das das so zwischen uns beiden passiert" sagte er und stand dann auf....
Mir wäre es egal ob du mir die nase brichst oder nicht kleine.... du solltest doch wissen das mir schmerzen recht egal sind sagte er im gedanken zu ihr und biss sich auf die unterlippe "ich glaube icht sollte besser gehen" sagte er und ging in richtung tür "du musst schließlich auch erstmal verdauen das ich wieder da bin... du hast meine nummer falls du was brauchst....oder die von meinem Bruder" sagte er und blickt noch mal zu ihr seine zweite lederjacke hatte er wieder mit genommen.

@Danielle Harper
//Gute nach Hübsche bis später

nach oben springen

#17

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 17.04.2016 10:59
von Danielle Harper | 223 Beiträge

Wieder hob sie ihre Schultern an. "Dazu kann ich noch nichts sagen..", schüttelte sie leicht den Kopf. Aber da war sie.. eine Entschuldigung und das auch noch aus seinem Mund.
"Danke..", murmelte sie und hob ihren Blick als er aufgestanden war. "Für die.. die Entschuldigung.", immerhin bekam er das raus und versteckte sich nicht wieder hinter seinem Machogehabe und Sprüchen.
Sie blieb noch einen Moment lang sitzen, bis sie aufstand und ihn zur Tür begleitete. "Wir sehen uns.. irgendwann.", die Haustür öffnete sie und stellte sich daneben. "Jay..", sie seufzte und fuhr sich mit einer Hand über den Kopf. "Es ist dennoch schön dich wieder zu sehen.. ich hab dich vermisst.", sie presste ihre Lippen aufeinander und biss sich auf die Unterlippe. Jetzt wars also auch raus und er konnte daraus machen, was er wollte.

@Jason Carter

nach oben springen

#18

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 17.04.2016 16:25
von Jason Carter | 188 Beiträge

Ein leichtes lächeln erschien auf seinen Lippen "ich weiß" sagte er und strich ihr kurz über den kopf.
"pass auf dich auf kleine und such dir nicht wieder so eine idioten wie ich" sagte er und ging dann raus.
Ich hoffe ethan hat zu hause noch genug whiskey, ich könnt jetzt echt einen gebrauchen
"spätestens wenn du zuhause meine Bruder besuchst sehen wir uns weißt du doch" meinte er schmunzelnt über die Schulter und setzte sich ne sonnenbrille auf auch wens spät war und ging zu seinem Motorad, noch einmal schaut er kurz zu seine ex und verzog die lippen zu einem schmallen strich ehe er aufstieg und einfach davon fuhr.
@Danielle Harper
<<<

nach oben springen

#19

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 17.04.2016 16:32
von Danielle Harper | 223 Beiträge

Okay, daraufhin rollte sie wieder mit den Augen, konnte es aber jetzt auch nicht verhindern, dass ihr ein schmunzeln über die Lippen huschte, während sie den Kopf schüttelte.
"Aber die Idioten ziehe ich wohl irgendwie magisch an.", sie nickte noch einmal, blieb nun an der Tür stehen und schaute Jason kurz nach als er los fuhr.
Sie seufzte, griff sich die Leine von Max und pfiff den Hund zu sich. Ihr handy hatte sie mittlerweile wieder in ihrer Hosentasche und eine leichte Jacke warf sie sich noch über.. aber jetzt musste sie erstmal raus.. Ethan würde sich melden, wenn er auftauchen würde.. aber bis dahin brauchte sie etwas frische Luft und da der Mischling eh raus musste, passte sich das ganz gut.
Sie verschloss die haustür, ging die Treppe mit dem Hund herunter und bog in die erste Straße ein, auf dem üblichen Weg, den sie sonst mit dem Husky immer lief.


nach oben springen

#20

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 11:48
von Danielle Harper | 223 Beiträge

"Von wegen innerliches.", brummte die Dunkelhaarige als sie sich auf die Couch hat fallen lassen und sich an die Rückenlehne lehnte.
Im nächsten Moment zog sie ihre Augenbrauen zusammen als er echt auf Schokolade zu sprechen kam und blinzelte ihren Gegenüber einen Moment lang an. Sie zog die Tüte etwas mehr zu sich und lugte hinein. "Schokolade und Alkohol.", sie hob ihren Blick und dabei auch direkt eine Augenbraue. Aber Pluspunkt für ihn, dass er ihr ihre Weiße Schokolade mitgebracht hatte.
Sie schnalzte schließlich mit der Zunge und verschränkte die Arme vor sich, während ihr Blick auf @Ethan Carter lag. "Ich will jetzt erstmal wissen, wieso du nicht mal einen Ton von dir gegeben hast.. eine warnung, dass Jay wieder in der Stadt ist, wäre echt nett gewesen... oder ist das son Carter Ding bei euch?", gab sie nun in einem brummenden Ton von sich, wobei sich ihr Kiefer gefährlich anspannte.


nach oben springen

#21

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 12:18
von Ethan Carter | 229 Beiträge

Ethan machte es sich erstmal bequem, bevor er grinste. "Alkohol hilft immer." Das reichte wohl als Erklärung, jedenfalls ihm. Ihr Blick danach ließ das Grinsen allerdings verschwinden, denn er wusste dass sie Recht hatte. Natürlich wollte sie es wissen, war ihr Gutes recht, aber wie formuliert man das ohne gehasst zu werden..?
Ehrlich währt am längsten.. dachte er kurz und seufzte schwer. "Zuerst mal tut es mir leid. Ich weiß, du hättest es gerne früher gewusst. Ich hätte dich warnen können und sollen. Aber du kennst Jason." begann er und sah sie an, um zu merken ob sie wusste was er meinte, für den Fall, dass nicht, erklärte er einfach was er sagen wollte: "Er stand vor Zwei Wochen einfach in meiner Tür, und winselte dummes Zeug, wollte wieder einziehen.. Eigentlich wollte er auch zu dir, aber was er will und was er tut sind immer Zwei Dinge. Ich wollte dir nicht sagen, dass er wieder da ist und dann haut er gleich wieder ab, ohne zu dir zu kommen." Wieder seufzte er und schien es ehrlich zu bereuen, ihr nichts gesagt zu haben. "Dani, es tut mir leid, ich wollte dir einfach eine weitere Jason-Enttäuschung ersparen."


nach oben springen

#22

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 12:30
von Danielle Harper | 223 Beiträge

Sie rollte mit den Augen. "Alkohol hilft höchstens um was zu verdrängen.", murmelte sie und wickelte sich eine Haarsträhne um ihren Finger.
Aber dennoch hörte sie @Ethan Carter aufmerksam zu, wobei sie sich auf der Unterlippe herum kaute. Dani nickte leicht, ja, sie kannte Jason und irgendeine Erklärung wäre dahingehend unsinnig.
"2 Wochen?!", entfuhr es ihr, wohl auch etwas lauter als sie es eigentlich wollte. Sie schob sich von der Couch herunter, lief nun im Wohnzimmer auf und ab und schüttelte den Kopf.
"Ganze 2 Wochen hängt der Kerl hier schon wieder rum und erst jetzt bekomm ich das zu wissen? ganz tolle Nummer, echt.", knurrte sie.. aber wenigstens entschuldigte sich Ethan gleich und nicht erst dann, wenn sie sich schon in Ektase gemeckert hatte.
Sie fuhr sich mit beiden Händen über den Kopf. "Deine Absichten in allen Ehren, aber das war die blödeste Idee, die du je haben konntest.", wie gesagt.. es war sein Glück, dass er sich gleich entschuldigt hatte, dass sie ihn nicht gleich durch den Fleischwolf drehte.


nach oben springen

#23

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 12:43
von Ethan Carter | 229 Beiträge

Sie hatte natürlich recht, aber wollte er eine Grundsatzdiskussion über Alkohol oder lieber nicht? Er entschloss es lieber zu lassen, weil es ohnehin nicht weit führen würde, es war ihre Entscheidung und die ließ er ihr lieber. Jason wühlte sie genug auf und er hatte seinen Job als Retter in der Not und Guter Freund auch gründlich verkackt, so viel wusste Ethan schon und da wollte er nichts auf die Spitze treiben.
Fast hätte er zusammen gezuckt als sie die Sache mit den Zwei Wochen wiederholte, aber nur fast, Männer erschrecken sich doch nicht. Ethans Blick haftete an der Brünetten, während sie auf und ab lief. "Ich finde meine Idee nicht ganz so blöd wie du." entgegnete er. "Stell dir vor, du hättest es gewusst. Stell dir vor, ich hätte vor Zwei Wochen hier gesessen und dir gesagt, dass Jay bei mir ist und dann wäre er Tag für Tag nicht hier aufgetaucht. Was wäre dann gewesen? Hättest du dich nicht mit jedem Tag beschissener gefühlt, weil er sich bei dir nicht meldet? Am Ende wärst du noch bei ihm auf der Matte gestanden, wo das doch sein Job war." Wieder seufzte Ethan. Irgendwo hatte @Danielle Harper recht, aber irgendwie sah er es dann doch anders. "Ich dachte, er meldet sich früher bei dir.."


nach oben springen

#24

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 12:53
von Danielle Harper | 223 Beiträge

"Wenn du vor 2 Wochen hier gesessen hättest, hätte ich Jay gleich gebührend begrüßt und nicht erst gewartet, als er mich eben wieder küssen wollte.", schnaubte sie.
"Du dachtest er meldet sich früher bei mir..", sie schüttelte erneut den Kopf. "Und da fragst du mich, ob ich ihn kennen würde.", brummte sie, griff sich dann aber doch die Whiskey Flasche, holte zwei Gläser und goss etwas von der braunen, hoch prozentigen Flüssigkeit in diese und nahm direkt einen schluck von ihrem. Sie stieß einen langgezogenen seufzter aus, tigerte dabei aber weiterhin in dem Raum auf und ab.
"Was hat er versucht dir weiß zu machen?", dennoch musste sie wissen, was Jay seinem Bruder erzählt hatte, wieso er gegangen war.. beziehungsweise, was die beiden überhaupt besprochen hatten.
Immer noch lag ihr Blick auf @Ethan Carter als sie mittlerweile stehen geblieben war, sich aber nicht setzen konnte.. sonst würde sie nur doch wieder aufstehen.


nach oben springen

#25

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 13:03
von Ethan Carter | 229 Beiträge

Wieder seufzte er, wobei es eher wie ein knurren klang. "Er wollte dich küssen? Hat er dich bedrängt?!" wollte er wissen und verspannte sich. Er schien seinem Bruder so was einwandfrei zuzutrauen.
Nicht einen Moment zögerte er als sie die Gläser gefüllt hatte, vielleicht half der Whiskey seinem Gehirn auf die Sprünge. "Er hat sich immerhin auch zu mir getraut, hätte doch sein können, dass er es auch packt zu dir zu gehen. Ich dachte mein Bruder sei ein Mann und keine Memme. 'tschuldigung." murrte Ethan und verdrehte kurz die Augen. "Er kam an und jammerte erstmal nur, außerdem war er ein bisschen zu scharf drauf zu erfahren, was zwischen uns läuft." das brachte ihn zum grinsen. "Oh, und das übliche Gelaber, dass er eben seine Freiheit braucht, womit er einfach nur sagen will, dass er ein Feigling ist."
Er sah @Danielle Harper an. "Du hast mich noch nicht geschlagen, verflucht oder rausgeworfen.. Darf ich daraus schließen, dass ich nicht verkackt habe?" fragte er, ein wenig dreist aber schmunzelnd nach, ganz ernst meinte er wohl nicht alles, aber er wollte wissen ob sie ihn hasste.


nach oben springen

#26

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 13:17
von Danielle Harper | 223 Beiträge

"Er hats versucht..", sie zuckte leicht mit den Schultern und schaute in ihr Glas. "Nach der Backpfeife hat ers gelassen.", hätte er es weiterhin versucht, wäre sie sicherlich nicht so 'ruhig' wie sie es jetzt noch war.
"Du bist ja auch sein Bruder.. ich nur.. was weiß ich.", zuckte sie mit den Schultern, Blut ist Dicker als Wasser, natürlich meldete er sich zuerst bei @Ethan Carter .
Dani nahm wieder einen Schluck des Whiskeys, welcher brennend ihre Speiseröhre herunter kroch. "Das hat er mich auch gefragt.", nickte sie, als ihr blick, etwas nachdenklich, auf dem Dunkelhaarigen lag. Schließlich aber, gab sie ein schnauben von sich. "Mhm.. die Freiheitssache.. verstehe.", rollte sie mit den Augen und setzte sich auf die Armlehne der Couch.
"Noch nicht.", scherzte sie ein wenig und rang sich sogar zu einem schmunzeln ab. "Allerdings...", begann sie und kratzte sich dabei am Nacken. "Wäre es wohl nicht schlecht zu wissen... was das... zwischen uns ist, oder?", bisher wars.. tja.. was wars denn? Betrunkene Freundschafts Plus Leistungen? Klang eleganter als das, was sie sonst im Kopf hatte.


nach oben springen

#27

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 13:44
von Ethan Carter | 229 Beiträge

Sie hatte Jay also eine verpasst.. Gut so! Allerdings entspannte Ethan sich nur leicht, darüber würde er mit Jason sicher nochmal reden, vielleicht auch, weil er dachte, dass die Backpfeife einer Frau nicht ganz so eindrucksvoll war, wie die seine. "Du bist.." begann er, brach dann aber ab und suchte die richtigen Worte. Ich ahne es, aber sag ich es ihr auch? Hat Jason das verdient? Nein! Aber Dani.. Ethan seufzte nachdenklich. "Ich denke, er ist abgehauen, weil das mit euch ernster wurde oder hätte werden können. Jay hat gern Sex und dann seine Ruhe, alles andere macht ihm Angst.. Das ist aber nur meine Auffassung des Ganzen, keine Tatsache." Er musste einfach ehrlich sein, wenn Jay auf @Danielle Harper stand, wenn da mehr sein könnte, dann wollte er nicht schuld sein, dass es nicht mehr wurde. Sollte sie aus seinen Worten machen was sie wollte.
Ethan wusste nicht was zwischen ihm und Dani war, also schwieg er erstmal nur auf ihre Frage hin. Wenn Jason wirklich verliebt war, wenn er nicht mit ihr spielte, wenn.. Dann wollte er dem nicht im Weg stehen. Er konnte jede Frau haben, Jay nicht, nicht bei seinem Verhalten. Will ich sie oder sie mich? Hätte das Zukunft? Was wäre mit Jason? Ein Kopfschütteln sollte die Gedanken vertreiben. "Das zwischen uns ist Freundschaft.. mit Unfällen, die ein Ende haben müssen. Außer du weißt zu 100%, dass du nichts mehr von Jason wissen willst.. Dann kann man darüber verhandeln." Ganz dumme Art es auszudrücken, aber vielleicht verstand Dani es ja auch so.


nach oben springen

#28

RE: Wohnzimmer

in Danielle Harper 22.04.2016 13:59
von Danielle Harper | 223 Beiträge

Er bestätigte also nur die Worte, die Dani schon geahnt hatte.. aber wenigstens sah sie es nicht als einzige so. Dani´s Körper spannte sich an, nein.. wirklich wissen tat sie es auch nicht und wusste auch nicht, was sie mit Jason machen sollte.. sie hatte zwar gedacht mit ihm abgeschlossen zu haben, aber so wirklich war es wohl doch noch nicht ausgestanden.
"Er hats kaputt gemacht, als er gegangen ist..", meinte sie mit gesenktem Blick und fuhr mit ihrem Finger am Rand ihres Glases entlang.
Erst als sie seine weiteren Worte hörte, hob sie langsam wieder ihren Blick. "Drüber verhandeln?", dafür hätte er schon andere Worte finden können wie sie fand. Daher schnaubte sie auch ein weiteres mal und schüttelte den Kopf. "Lassen wir das.. es sollte wirklich ein Ende haben.", nun war sie es, die das ganze abblockte, aufstand und sich auf die andere Seite der Couch setzte, damit sich wieder Distanz zwischen den beiden entwickelt hatte. Sie trank ihr Glas aus und stellte es auf dem Tisch ab. Aber wieso hatte sie auch gefragt? Was hatte sie sich denn erwartet oder erhofft? Am besten gar nichts.. damit wurde sie besser laufen..
Einerseits war sie sauer auf @Ethan Carter , dann auch auf Jason und besonders auf sich selbst. Aus fehlern sollte man doch lernen, aber dem war wohl nicht so.. oder bei ihr würde die Erkenntnis erst sehr viel später kommen.
"Weißt du was.. ich glaub ich geh ins bett.. du weißt ja wos raus geht.", ja, irgendwo wars ein raus schmiss, aber ob Ethan das mit sich machen ließ? Sie bezweifelte es fast, aber der Versuch wars wert.
Sie stand wieder von der Couch auf und ging an dem Dunkelhaarigen vorbei, um die Treppe hoch, in ihr Zimmer zu gehen.

<< Dani´s Zimmer


nach oben springen

Path of Life from Logan Parker on Vimeo.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: White Walker
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 519 Themen und 6880 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen